KENIC Akademie, Berlin – Seminare, Fort- und Weiterbildungen (Logo)

Abfallmanagement

Ersatzbaustoffverordnung / Mantelverordnung

Dieses Seminar gibt einen Überblick über die wesentlichen Inhalte der EBV und weiteren Anforderungen der MantelV und die damit verbundenen Notwendigkeiten bei Inkrafttreten. Der Lehrgang ist als Präsenzveranstaltung oder Onlinekurs buchbar.

Mitte Juli 2021 wurde die Mantel-Verordnung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Als wesentlicher Teil der Mantelverordnung (Artikel 1) wurde auch die vollkommen neue Ersatzbaustoff-Verordnung (EBV) beschlossen, welche am 01.08.2023 in Kraft treten wird und bundeseinheitlich rechtsverbindliche Anforderungen an Herstellung und Einbau mineralischer Ersatzbaustoffe festlegt, welche aus Bau- und Abbruchabfällen, Recyclingmaterial, Nebenprodukten oder Abfällen gewonnen werden. Ziel ist u.a. die Förderung der Kreislaufwirtschaft und die Erhöhung der Akzeptanz für Ersatzbaustoffe.

Von der Einführung der Ersatzbaustoffverordnung betroffen sind u.a. die Erzeuger von Bau- und Abbruchabfällen sowie Hersteller und Nutzer mineralischer Ersatzbaustoffe. Dazu zählen stationäre und mobile Aufbereitungsanlagen für mineralische Baustoffe, metallerzeugende Betriebe und Abfallverbrennungsanlagen. Einbauseitig sind technische Bauwerke vor allem im Tiefbau, wie Straßen, Schienenverkehrswege, befestigte Flächen, Leitungsgräben, Lärm- und Sichtschutzwälle von den neuen Vorgaben der EBV betroffen.

Unser eintägiges Kompaktseminar gibt Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Inhalte der EBV und weiteren Anforderungen der MantelV und die damit verbundenen Notwendigkeiten bei Inkrafttreten.

Onlinekurs

Die Durchführung des Lehrgangs erfolgt als Onlineseminar (Live-Webinar).  Auf unserer digitalen Lernplattform stellen wir Ihnen alle erforderlichen Lerninhalte und Materialien zur Verfügung.

Technische Voraussetzungen sind ein internetfähiges technisches Ausgabegerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone) idealerweise mit integrierter Webcam. Wir empfehlen Ihnen Kopfhörer mit Mikrofon-Funktion zu verwenden, alternativ funktioniert dies aber auch über Ihr Ausgabegerät.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Themenschwerpunkte
  • Aufbau und Anwendungsbereich neue EBV
  • Wesentliche Begriffe
  • Güteüberwachung / Qualitätssicherung Grundanforderungen
  • Klassifizierung mineralischer Ersatzbaustoffe
  • Dokumentationspflichten/Ersatzbaustoffkataster
  • Behördliche Überwachung
  • Materialwerte beispielhaft
  • Einbauweisen beispielhaft
  • Anforderungen der PN 98 (Probenahme, Probenaufbereitung)
  • Prognose Stoffstrom-Verschiebungen
  • Abgrenzung Abfall/Nebenprodukt/Ende Abfalleigenschaft
  • potenzielle Einsatzbereiche für Ersatz-/ Recycling-Baustoffen
  • weitere Änderungen/Anforderungen MantelV (BBodSchV, GewAbfV, DepV)
Zielgruppe
  • Entscheidungsträger der Bau-, Industrie- sowie Entsorgungsbranche
  • Personen aus dem industriellen, gewerblichen und kommunalen Bereich, welche mit mineralischen (Ersatz) Baustoffen zu tun haben
  • Umweltmanagementbeauftragte/Abfallbeauftragte, die mit der Bewirtschaftung mineralischer Abfälle betraut sind
  • Weitere verantwortliche Personen sowie interessierte Mitarbeiter
Anmeldung

Veranstaltungsdaten

Ersatzbaustoffverordnung / Mantelverordnung

Termin

Art der Anmeldung


Rechnungsdaten



Anmerkungen und Zustimmung

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Seite Teilen

Dauer

1 Tag
09:00 Uhr bis 16:00

Seminargebühr

Präsenzveranstaltung
375,00 EUR zzgl. MwSt.

Onlinekurs
325,00 EUR zzgl. MwSt.

Anmeldung

Melden Sie sich online oder alternativ über dieses Formular an. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung mit allen weiteren Informationen.

Druckversion