Abfallmanagement

Fortbildung zur Aufrechterhaltung der Fachkunde nach § 9 EfbV, §§ 4, 5 AbfAEV, § 9 AbfBeauftrV, § 4 DepV

Behördlich anerkannter Fachkundelehrgang nach § 9 EfbV, §§ 4, 5 AbfAEV, § 9 AbfBeauftrV, § 4 DepV

Unternehmen, in denen gefährliche Abfälle anfallen, sowie Beförderer und Entsorgungs(fach)betriebe haben gemäß den Vorgaben der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV), Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV), Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV) sowie Deponieverordnung (DepV) die Pflicht, ihre Mitarbeiter und verantwortlichen Personen regelmäßig fortzubilden.

Die Fortbildung für Efb-Verantwortliche und Betriebsbeauftragte für Abfall ist nach § 9 EfbV/AbfBeauftrV mindestens alle zwei Jahre und die Fortbildung für Beförderer/Transporteure ist nach § 5 AbfAEV mindestens alle drei Jahre vorgeschrieben.

Auch für die Leitung von Deponien verantwortliche Personen müssen regelmäßig an einem behördlich anerkannten Lehrgang teilnehmen.

Der zweitägige, bundesweit behördlich anerkannte Fortbildungslehrgang ermöglicht Ihnen die erfolgreiche Umsetzung der gesetzlich geforderten Verpflichtungen. Zudem werden Sie kompetent über die aktuellen Entwicklungen sowie die aktuelle Rechtsprechung im Umwelt- und Entsorgungsbereich informiert und wissen diese in der Praxis Ihres Unternehmens angemessen zu berücksichtigen.

Flyer Fortbildung EfbV Abfallbeauftragte AbfAEV

Themenschwerpunkte
  • Aktuelle Entwicklungen im europäischen Abfallrecht
  • Aktuelle Entwicklungen des nationalen Abfallrechts unter Berücksichtigung der einschlägigen Rechtsprechung
  • Neuerungen und Entwicklungen abfallbezogener Vorschriften
  • Kreislaufwirtschaftsgesetz und Vollzugsverordnungen
  • Neuerungen und Entwicklungen im Recht der Anlagenzulassung
  • Immissionsschutz-, Abfall-, Wasser-, Bodenschutzrecht, Planfeststellung
  • Gefahrstoffe, Gefahrgüter und Globally Harmonized System (GHS), Arbeits- und Betriebssicherheit, Transportrecht
  • Deponiebetrieb, -stilllegung und -nachsorge
Zielgruppe
  • Verantwortliche Personen in Entsorgungsfachbetrieben bzw. Abfallsammlungs- und Beförderungsbetrieben
  • Betriebsbeauftragte für Abfall in Erzeuger- und Entsorgungsunternehmen
  • Leitungspersonal und weitere verantwortliche Personen sowie Mitarbeiter von Deponien
Abschluss

Behördlich anerkannte Teilnahmebescheinigung der kenic GmbH – Akademie für Wirtschaft und Umwelt.
Der Lehrgang wurde durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Aktenzeichen: IXB223-5942/3.1.1-59, bundesweit anerkannt.

Anmeldung

Veranstaltungsdaten

Fortbildung zur Aufrechterhaltung der Fachkunde nach § 9 EfbV, §§ 4, 5 AbfAEV, § 9 AbfBeauftrV, § 4 DepV

Termin

Teilnehmerdaten


Rechnungsdaten






Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Dauer

Beginn: 09:00 Uhr (Tag 1)
Ende:     15:45 Uhr (Tag 2)

15 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten

Seminargebühr

460,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Ausführliche Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung sowie Frühstück, Mittagessen und Tagungsgetränke sind in der Gebühr bereits enthalten.

Veranstaltungsort

kenic GmbH –
Akademie für Wirtschaft und Umwelt
Linienstraße 130
10115 Berlin (Mitte)

Anmeldung

Melden Sie sich online oder alternativ über dieses Formular an. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung mit allen weiteren Informationen.

Druckversion